spacer

Sonderangebot

Angebot Italienischkurs in Italien

Nächste Kurse

next italian courses

Unser letztes Tweet

Genua

Genua

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Genua

Genua ist eine Stadt, die man gut zu Fuß erkunden kann, da die meisten der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in wenigen Minuten voneinander entfernt sind. Piazza de Ferrari ist der Hauptplatz von Genua. Ganz in der Nähe befindet sich das wichtigste Theater der Stadt (Teatro Carlo Felice) und der Palazzo Ducale, ein eindrucksvolles Gebäude, das ursprünglich Dogenpalast war und heute für renommierte Kunstausstellungen genutzt wird. Von da aus erreichen Sie bequem Via XX Settembre, die wichtigste Einkaufsstraße der Stadt.

Ganz in der Nähe können Sie auch Piazza Dante finden, ein weiterer sehenswerter Platz. Dort befindet sich das Haus, in dem Christoph Kolumbus geboren war, und Porta Soprana, ein schönes mittelalterliches Tor.

Ein paar Gehminuten von der Piazza de Ferrari entfernt ist eine der schönsten Straßen der Stadt, Via San Lorenzo. Dort können Sie gemütlich spazieren gehen, ein Stück lauwarme focaccia genießen und die Kathedrale San Lorenzo besichtigen.

In der gleichen Gegend befindet sich auch das centro storico, das historische Zentrum mit all seinen engen Wegen und Gassen, die für Genua so typisch sind. Es handelt sich um die größte Altstadt Europas und ist Weltkulturerbe. In den engen, verwinkelten Gassen, caruggi oder vicoli genannt, können Sie kleine Geschäfte und Restaurants finden.

Ein weiteres “Muss” ist die Via Garibaldi – auch ein Weltkulturerbe. Dort befinden sich zahlreiche Paläste, die einst die Wohnsitze von Genuas Adelsfamilien waren.

Außerdem müssen Sie unbedingt einen Spaziergang am wunderschönen alten Hafen machen. Von da aus haben Sie einen tollen Blick auf den Leuchtturm – die Lanterna – das Wahrzeichen von Genua.

Auch die in der Nähe gelegenen Küsten- und Badeorte sind mit dem Bus oder mit dem Zug schnell zu erreichen: Quarto, Nervi, Portofino, Rapallo…